Expert Marketplace - Martin Brandstötter - Portrait
Management & Führung
Expert Marketplace Flagge Icon Deutsch Expert Marketplace Flagge Icon Englisch Expert Marketplace Flagge Icon Chinesisch Expert Marketplace Flagge Icon Österreichisch
Impulsvortrag:
€ 3.000
Tagessatz:
€ 2.000
bitte Ort und Zeit eintragen
Martin Brandstötter ist Speaker, Trainer, systemischer Coach sowie Berater für Leadership und Kommunikation. Der gefragte Trainer für Führungskompetenz unterstützt und begleitet Führungspersönlichkeiten bei der Definition ihrer Visionen und Ziele und bei deren strategischer Umsetzung. Eine klare Vision, eine kluge Kommunikationsstrategie und inspirierende Argumente sind für ihn Grundlagen für erfolgreiche Führungskräfte. Er studierte International Relations in Wien und an der renommierten Peking Universität. Sein profundes Know-How als Kommunikationsexperte erwarb er in verschiedenen leitenden Positionen als Kommunikationsund Strategieberater sowie bei Beratungsaufträgen in mittelständischen Unternehmen und Konzernen in Deutschland, Österreich und China. Unter anderem verantwortete er als Pressesprecher der österreichischen Bundesministerin für Inneres sowie des Verteidigungsministers die interne und externe sowie die Krisenkommunikation und die Presseberichterstattung während der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft. Zu seinen Kunden zählen namhafte Firmen u. a. aus der Automobilbranche, Industrie und aus dem Finanzsektor. Martin Brandstötter ist Lehrbeauftragter an mehreren Fachhochschulen, Mitglied beim Österreichischen Coaching Dachverband (ACC) und eingetragenes Mitglied der International Association of Coaching (IAC).

Themen

Leadership-Kommunikation – Inspirieren, motivieren, realisieren
  • Wie Sie Ihre Vision nutzen, um Mitarbeiter einzubinden und Ziele zu erreichen
  • Wie Sie Mitarbeiter, Stakeholder und Meinungsbildner inspirieren, mitreißen und zu Multiplikatoren machen
  • Wie Sie mit Mitarbeitern glaubwürdig, vertrauensvoll und zielorientiert kommunizieren
  • Wie Sie zur Identifikationsfigur werden, damit Ihre Mitarbeiter gerne mit Ihnen arbeiten und Ihnen in allen Situationen vertrauen

Kommunikation in Zeiten des (digitalen) Wandels – Schlüssel zum Unternehmenserfolg
  • Wie Sie den digitalen Wandel mit dem Faktor Mensch verbinden, damit Veränderung positiv aufgenommen wird
  • Wie Sie Ihre Mitarbeiter für digitale Neuerungen gewinnen, damit neue Systeme auch angewandt werden
  • Wie Sie mit der richtigen Kommunikation Know-How-Träger zusammenführen, damit sich die digitale Innovation voll entfaltet

Smart and short – Kommunikation effizient und auf den Punkt gebracht
  • Wie Sie komplexe Zusammenhänge einfach und kurz erklären
  • Wie Sie Meetings effizient gestalten und dabei Ihre Ziele erreichen
  • Wie Sie Ihre Gesprächspartner wertschätzen und sich in Sprache und Wortwahl auf sie einlassen
  • Wie Sie mit positiven Formulierungen informieren und motivieren

Referenzen

Bayer AG, Wiener Börse, G4S, Energie AG, Lenzing AG, Getzner, ALPLA, Engel Austria, Rotes Kreuz, Bundesministerium für Inneres, Amt der OÖ Landesregierung, Österreichischer Integrationsfonds
„Herr Brandstötter hebt sich ab von der Masse. Herausragende Beraterkompetenz und Professionalität auf Deutsch und Chinesisch. Das macht ihn einzigartig und für uns unersetzlich.“
Janka Magerkurth, Führungs- und Managementprogramme, Volkswagen AG

„Martin Brandstötter ermuntert dazu, im Umgang mit Menschen die Seiten zu wechseln und in die Schuhe unseres Gegenübers zu schlüpfen – damit wir besser verstehen und agieren. Unsere Beraterinnen hat er mit seinem Praxisbezug begeistert und zum Nachdenken über ihre eigenen Schulungsmethoden gebracht.“
Andrea Tencl, Bayer Health Care

„Ein österreichisches Unternehmen mit chinesischen Eigentümern plant den Börsegang. Aber was erwarten chinesische Entscheidungsträger, welche Anliegen haben sie? Martin Brandstötter hat uns gezeigt, worauf es in der Kommunikation ankommt! Und heute notiert das Unternehmen an der Wiener Börse.“
Edith Franc, Head of Department – Marketing and Corporate Communications, Wiener Börse

Technik