Expert Marketplace -  Katharina Stapel - Portrait
Management & Führung
Expert Marketplace Flagge Icon Deutsch
bitte Ort und Zeit eintragen
Als jüngstes von sechs Kindern gelang die klassische Schullaufbahn ohne große Vorkommnisse, Abitur und danach Studium in Deutsch und Biologie. Nach 2 Stunden allerdings Studienabbruch. Nach Improvisationsausbildung zur Diätassistentin hat K. Stapel direkt den Weg in die Selbstständigkeit gewählt und Konzepte für Einrichtungen mit Gemeinschaftsverpflegung entwickelt. Schnell hat sie festgestellt, dass zwar die Konzepte gut sind, aber es immer Menschen sind, die sie entweder ausfüllen oder auch nicht. Also bildete sie sich weiter im Bereich Kommunikation und studierte dann doch nochmal, diesmal Psychologie und Bildungswissenschaften, um der Frage auf den Grund zu gehen, warum Menschen sich so verhalten wie sie es tun. Nach längeren Ausflügen in den Konzernbereich spezialisierte sie sich auf KMU und betreibt heute die Stapelfux GmbH. Dort wird praktische Forschung betrieben zu Themen, die Unternehmen bewegen und daraus Konzepte entwickelt, die wirklich funktionieren. Heute hilft sie Unternehmen dabei innovative, digitale Salesprozesse aufzusetzen.

Themen

Die Angst vor der Generation Y - warum sie berechtigt ist

  • Projekte statt Prozesse: Wie Sie Arbeitsplätze schmackhaft gestalten...
  • Motivation statt Methode: Wie Sie 3 Monate im Urlaub sein können und Ihr Unternehmen trotzdem läuft... 
  • Konsequenz statt Lob: Wie Sie Verantwortlichkeit beim Mitarbeiter schaffen

Verkaufsmanagement für Best-Seller

  • Innovativ: Wie Sie eine begeisternde On- & Offline Sales-Performance entwickeln
  • Effektiv: Wie Sie es schaffen, dass jeder Mitarbeiter verkauft
  • Minimal: Wie Sie relevante Informationen und Daten von Ihren potenziellen Kunden bekommen und wie Sie diese effektiv einsetzen

Online Sales für den Mittelstand

  • Online Marketing schön und gut - aber wer verkauft denn eigentlich bei Ihnen?
  • Digital Sales - wie Sie einen sauberen Verkaufsprozess online aufsetzen, der offline perfekt ergänzt
  • Vom Kunden, der einfach nur kaufen wollte - die Todsünden im Verkauf

Referenzen

Auszug Firmenreferenzen:

Unilever, Alpro Soja, Barmer GEK, AOK, DGE, Bosch, Astra Zeneca, EGV Unna AG

"Katharina zeigt in ihren Vorträgen, dass Kreativität eine Sache mit Herz, Hirn und Verstand ist und nicht unbedingt nur etwas mit ‚Träumen’ zu tun hat." Gerhard Schröder, Geschäftsführer, Kreative Kommunikationskonzepte

 

"Katharina Stapel ist eine ausdrucksstarke Erscheinung und fällt mir durch eine klare und zielgerechte Formulierung auf. Allerdings lässt sie es sich nicht nehmen, die Fakten auf ihre eigene humoristische Art darzustellen. Dadurch ist ein recht komplexes Thema für mich absolut praxistauglich und anwendbar geworden." Heidi Lilienkamp, Leitende DA/Krankenhaus, Bad Oyenhausen

 

"Katharina Stapel erreicht nachhaltig Herz und Hirn. Pointen, die sitzen, Wissen, das begeistert, und eine Bühnenpräsenz ab Sekunde eins, die mich einfach mitreißt – das alles darf man bei ihren Vorträgen erleben. Dabei ist sie nicht der Redenschwinger, sondern nimmt die Energien des Publikums sensibel auf und integriert diese gekonnt. Doch auch danach ist der Zauber keinesfalls vorbei, denn ‚die Stapel’ pflanzt Bilder in die Köpfe und sät Humor in jede Zelle und so sehe ich statt Treppen nun Klaviere, auf denen ich tanzen will." Verena Franke, Presse- und PR-Beraterin/Kommunikation pur

 

 „Katharina Stapel kann ich nur empfehlen – Ein Learning, was mein Führungsbewusstsein nachhaltig verändert haben. Einfach spitze umgesetzt!“ Tobias Hemmerich Lean Six Sigma Black Belt, FoamPartner Reisgies Schaumstoffe GmbH

Videos

Impressionen

Expert Marketplace -  Katharina Stapel - Impressionen eins
Expert Marketplace -  Katharina Stapel - Impressionen zwei
Expert Marketplace -  Katharina Stapel - Impressionen drei

Technik

Folgende technische Unterstützung wird vom Referenten benötigt:

Beamer

Laptop

Es sind Ton- oder Filmaufnahmen in der Präsentation vorhanden

Der Referent wünscht folgende Art von Mikrofon ab 30 Personen:

Headset

Betriebssystem:

Apple

Folgendes Equipment wird benötigt:

Flipchart