Expert Marketplace -  Katja Porsch  - Portrait
Kommunikation & Motivation
Impulsvortrag:
€ 5.800
Tagessatz:
€ 5.800
bitte Ort und Zeit eintragen
Katja Porsch ist internationale Speakerin, Autorin, CEO und Mitgründerin der Start-Up-Academy des Landes Kärnten. Ihr Vertriebs-Know-How sammelte sie in über 18 Jahren durch mehr als 50.000 Akquisetelefonate und mehr als 7.000 Verkaufsgespräche in den unterschiedlichsten Branchen der freien Wirtschaft. Trotz ihrer erfolgreichen Abschlussquote von 1 zu 1,5 weiß sie auch, wie schnell man fallen und in eine Pleite rutschen kann. Sie ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte sich wieder nach oben. Einer ihrer wichtigsten Leitsätze ist: „Es ist nicht schlimm, wenn du scheiterst. Wichtig ist nur, dass du wieder aufstehst!“ Heute nutzt sie ihren Erfahrungsschatz, um Unternehmen und Mitarbeitern dabei zu helfen, erfolgreich mit Veränderungen umzugehen, sich am Markt durchzusetzen und Vertriebsziele zu erreichen. Katja Porsch zählt zu den erfolgreichsten Motivations- und Vertriebsrednern in Deutschland und begeisterte bereits bis heute mit ihrem authentischen und sympathischen Vortragsstil über 30.000 Teilnehmer in ihren Seminaren und Vorträgen.

Themen

Vom USP zum UPP - Wer "nur" verkauft, verkauft nichts mehr

  • Der USP ist tot - warum nicht das Produkt, sondern die Persönlichkeit verkauft
  • Wie Sie vom Informationsvermittler zum Beziehungstuner 4.0 werden
  • Welche Kompetenzen der Verkäufer in der Zukunft wirklich braucht und warum es an der Zeit ist, sich von der klassischen Beratung zu verabschieden

 

Wer wegrennt, wird gefressen - Wecke den Macher in DIR!

  • Zögern, Zweifel und Angst gehören der Vergangenheit an – Warum wir eine Macher-Mentalität in Deutschland brauchen
  • Wieso wir in der Zukunft Herausforderungen suchen müssen und nicht vor ihnen wegrennen sollten
  • Wie Sie die Chancen der Zukunft für Ihr Unternehmen erkennen, ergreifen und zum Erfolg führen

 

Zukunft 4.0 – Was wir von dem „Hollywood-Gen“ lernen können

  • Was Sie aus Hollywood lernen können – Die Zukunft von morgen braucht Träume und Visionen anstatt Zweifel und Ängste
  • Warum Unternehmen heute Visionen brauchen und nicht nur auf Erfahrungswerte bauen dürfen
  • Fehler machen anstatt sie zu vermeiden! – Warum eine Fehlerkultur im Unternehmen bestehen muss, um in Zukunft am Markt zu überleben
 

 

 

Referenzen

Auszug aus der Referenzliste:

HDI, Sparkasse Chemnitz, Sparkassen Versicherung, Zurich international business school, Vistage, UniVersa, Volkswagen, PrintPlus, MPI, intergerma, Deutsches Institut für Finanzberatung, Finanzberatung München, Borger&Nodes, BVD, DKM, DICAP, Dell IMC, Impreglon, Club, Adolf Christ Verlag, und viele mehr...

„Katja Porsch hat mit Ihren spannenden und lebhaften Ausführungen unser Publikum begeistert und in ihnen das Feuer entfacht, die Zukunft positiv und mutig anzugehen.“
Louis Krebser, Geschäftsführer, CEO Krebser AG

 

„Das war einer der besten Vorträge zum Thema Vertrieb. Wirklich praxisnah und auch sehr lebhaft präsentiert – Kompliment.“
Günter Apeltauer, Generalbevollmächtigter Volksbank Neckartal

 

„Erfrischend, zum Schmunzeln anregend und erhellend. Sie hat vom Vortragsstil die Leute mitgenommen. Ich fand das hervorragend. Ich bin sehr begeistert.“
Ralf Brüning, Produktmanager Zuken GmbH, EMC Technology Center

 

„Emotional, logisch völlig schlüssig und praxisnah. Eine höchst ansprechende und authentische Session.“ Hubertus Schmidt, Gesellschafter und GF Finanzportal24 GmbH

Inspiration

„Mich inspiriert das Leben! Mich inspiriert es, wenn ich durch die Townships in Kapstadt laufe und mir ein Bewohner, der mit seiner 5-köpfigen Famillie auf 30qm haust, sich nicht für seine Armut schämt. Dass er nicht frutstriert ist, sondern davon überzeugt ist, es igbt nur eine einzige Chance für ihn: Da rauszukommen. Sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Keine Probleme zu sehen, sonder Lösungen zu finden. Keine schuldigen zu suchen, sondern sich nur auf sich selbst zu konzentrieren. Seinen Kinders das Wichtigste zu geben, was es gibt: Bildung."

Videos

Technik

Folgendes Equipment wird benötigt:

Sonstiges:

Anforderungen an den Veranstaltungsraum: